Instagram Facebook Rezept Kundenkarte App

Dieses effektive Workout funktioniert auch zuhause. So starten Sie fit ins neue Jahr

22. Dezember 2020

Nach den Feiertagen wieder fit werden mit Sport – das geht auch in Coronazeiten! Ganzkörpergymnastik ohne Geräte ist sogar „in“. *

Dieses effektive Workout funktioniert auch zuhause.  So starten Sie fit ins neue Jahr

1. Squats (Kniebeugen):
Aufrecht hinstellen. Arme nach vorne nehmen. Langsam in die Knie gehen, dabei Gesäß nach hinten schieben, Oberkörper bleibt gerade (leicht nach vorne gebeugt). Wieder hochkommen und wiederholen.
3 x 15 Wiederholungen.

2. Lunges (Ausfallschritte):
Aufrecht hinstellen. Weit in den Ausfallschritt gehen, z. B. rechter Fuß nach vorne, linkes Knie beugen. Dabei soll das rechte Knie nicht über die Zehenspitze hinausschauen. Zurück in die Ausgangsposition kommen und wiederholen.
3 x 12 Wiederholungen je Seite.

3. Liegestütze:
Auf die Knie kommen (Füße in der Luft gekreuzt) und Hände ungefähr schulterbreit aufsetzen (Daumen nach innen). Körper anspannen, Rücken gerade halten, Gesicht nach unten. Nun Arme beugen. Gesäß dabei nicht hochdrücken. Wieder hochkommen und wiederholen.
3 x 10 Wiederholungen.

4. Dips (Beugestütze):
Auf die Bettkante setzen. Hände mit gestreckten Armen an der Bettkante aufstützen. Mit den Füßen soweit auf dem Boden nach vorne krabbeln, bis das Gesäß kurz vor der Bettkante in der Luft „hängt“. Nun Arme beugen, Gesäß nach unten bis kurz vor dem Boden drücken und wieder zurück. Wiederholen.
3 x 12 Wiederholungen.

5. Crunches (Bauchpressen):
Auf den Rücken legen, Füße mit etwas Abstand zum Gesäß aufstellen. Hände leicht an die Schläfen halten (Handinnenfläche nach oben, Ellenbogen zeigen nach außen). Körper anspannen. Nun Oberkörper (Schulterbereich) langsam vom Boden abheben, kurz halten, langsam wieder absenken. Wiederholen.
3 x 15 Wiederholungen.

* Wenn Sie an Grunderkrankungen leiden oder länger nicht aktiv waren, fragen Sie bitte vor dem Start des Gymnastiktrainings Ihren Arzt.

Bildnachweis

Pixabay_4983334